Wanderwege

Leinach SchafeWer Natur pur sucht, sollte den Weg nach Leinach finden.

Die reizvolle Landschaft, mit vom Muschelkalk geprägten Höhenzügen, und die Vielfalt der Natur ziehen die Besucher zu jeder Jahreszeit in ihren Bann.

Die Trockenstandorte um Leinach bergen eine enorme Artenvielfalt, die auch Kenner schwärmen lässt. Diese Gebiete sind als Fauna-Flora-Habitat nach den Naturschutzrichtlinien der EU ausgewiesen. Mehr dazu finden Sie auf der Website Mainmuschelkalk

Damit sich diese Landschaft besser erkunden lässt hat der Agenda 21-Arbeitskreis die beiden Natur- und Kulturlehrpfade "Am Berg" und "Muschelkalk" geplant und gestaltet.

Außer diesen beiden Wanderwegen stellen wir noch eine Reihe weiterer Rundwege über die Leinacher Täler und Höhenzüge vor, auf denen sich die Umgebung des Ortes erschließen lässt.

WW Berg Logo
"Am Berg"
Naturlehrpfad
~ 6 km / 2 h

WW  NLP Muschel Logo
Naturlehpfad
Muschelkalk
12 km / 3,5 h

WW Wartturm Logo
Wartturm
~ 7 km / 2  h

WW Schwarzkiefer Logo
Schwarzkiefer
~ 7 km /  2h

WW Weintraube Logo
Weintraube
~ 7km / 2 h

WW Quellweg Logo
Quellweg
~ 9,5 km / 2,5 h

WW  Panorama Logo
Panoramaweg West
~ 10 km / 2,5 h

WW Trasse Logo
Trassenwanderweg
"Hägholz"
~ 12 km / 3 h

WW Fuchs Logo
Fuchs
~ 5,5 km / 1,5 h

WW Eule Logo
Eule
~ 4,5 km / 1,25 h

WW Fichte Logo
Fichte
~9,5 km / 2,5 h

 

 

WW Cäcilie Logo

Weg der Lieder
~ 6 km / 2 h

 

 

Wandervorschlag

 Rund um den Volkenberg
~ 8 km / 2,5 h


 

 

Wandervorschlag

Drei Berge
~ 8 km / 2,5 h

 

 

 

 

Wusstest Du schon?

… dass die ehemalige Oberleinacher Kirche St. Laurentius bereits seit dem 15. Jahrhundert existiert und 2008 erneut renoviert wurde? Ein Besuch lohnt sich!aus der Leinacher Chronik von Christine Demel

wandertipp