Naturlehrpfad „Am Berg“

 NLPBerghugo

Das Zeichen für den Weg ist „Hugo", eine weiße Turmschnecke.

Die weiße Turmschnecke - oder auch Märzenschnecke -  ist eine Schneckenart, die sich auf das Leben auf dem trockenen und oft heißen Magerrasen spezialisiert hat.

 

 Das Projekt Naturlehrpfad „Am Berg" wurde im Jahr 2004 realisiert.
Mit maßgeblicher Unterstützung des damaligen Georg Ries, Gebietsbetreuer "Trockenrasen-Muschelkalk", wurde der erste Leinacher Naturlehrpfad geschaffen.

Es war der erste der Naturlehrpfade, weiter sollen folgen.

NLP Berg 1

Eingeweiht wurde der Pfad im September 2004 mit einer geführten Wanderung. Mehr zur Eröffnung finden Sie unter "Veranstaltungen - geführte Wanderungen"

NLPBergDeckblatt

 

Der genaue Wegverlauf und die einzelnen Wegpunkte sind in einem Flyer beschrieben, der am Ausgangspunkt, dem Leinacher Rathaus, aus einem Kasten entnommen werden kann. Diesen Flyer sowie Beschreibung, Wegverlauf und Bilder finden Sie unter "Wanderwege - Naturlehrpfad am Berg"

 

 

 

Wusstest Du schon?

… dass sich neben Steinmalen und vielen Mariendarstellungen in und um Leinach etwa 40 Bildstöcke und Wegekreuze befinden?aus der Leinacher Chronik von Christine Demel

wandertipp